Zum Inhalt

Zur Navigation

Städtische Bestattung: Durchführung von Feuerbestattungen in Baden

Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Krematorium dem Feuer übergeben. Dafür wird der Verstorbene in einen speziellen Kremationssarg aufgebahrt. Dieser Vorgang erfolgt ohne Beisein von Trauergästen. Die Überreste des Verstorbenen können für eine Beisetzung im familiären Rahmen in einer Bestattungsurne aufbewahrt werden.

Kremation für alternative Bestattung eines Verstorbenen

Die Urne kann auf Wunsch auch in einem Erdgrab, in einer Gruft oder einer speziellen Urnengruft im Rahmen einer individuell gestalteten Trauerfeierlichkeit beigesetzt werden. Ebenso möglich ist es, die Trauerfeierlichkeit vor der Einäscherung zu veranstalten und den Sarg erst danach einzuäschern.

Urnenbestattung durch Städtische Bestattung Baden

Für alternative Bestattungsformen wie die Diamantbestattung, die Seebestattung oder die anonyme Bestattung beispielsweise im Wald, im Wasser, am Berg oder im eigenen Garten ist eine Feuerbestattung unumgänglich. Eine Urne ist auch dann verpflichtend, wenn die Angehörigen die Überreste des Verstorbenen zu Hause aufbewahren möchten.


Städtische Bestattung

Neustiftgasse 6
2500 Baden

Telefon +43 2252 86800500

%62%65%73%74%61%74%74%75%6E%67%40%62%61%64%65%6E%2E%67%76%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 7:00-15:30
Di: 7:00-15:30
Mi: 7:00-15:30
Do: 7:00-15:30
Fr: 7:00-13:00